Gewalt gegen Frauen im Iran


Reihaneh Dschabbari starb Ende Oktober im Teheraner Ewin-Gefängnis am Strang. Sie soll den Mann getötet haben, der versucht hatte, sie zu vergewaltigen; iranische Gerichte schenkten ihr keinen Glauben. Insgesamt nehmen Gewalt gegen Frauen im Iran zu, sie werden immer stärker unterdrückt. Die Scharia bestimmt in dem Land das tägliche Leben. Auch im Iran gibt ...

Zugang zur Justiz und möglicher Rückzug der Briten aus den Menschenrechtskonventionen


Der freie und gleiche Zugang zu Gerichten gehört zu den elementaren Teilen der Menschenrechte. Dennoch hat bei der Anwaltstagung ein Gutachter dafür plädiert, den Gestaltungsfreiraum der Parteien zu erhöhen. So soll am Kammergericht oder Landgericht die Gebühr entscheiden, ob ein Einzelrichter oder ob drei Richter zum Einsatz kommen. Weiteres Thema ist der ...

Aufarbeitung staatlichen Unrechts


Auch anlässlich des 25jährigen Jubiläums des Mauerfalls blickt Spotlight Menschenrechte auf die Aufarbeitung staatlichen Unrechts. Bei der Deutschen Juristentagung hielt Bundespräsident Joachim Gauck eine Rede und bezog sich auch auf die Aufarbeitung des DDR-Unrechts; er verwies jedoch gleichzeitig auch bei diesem Thema auf die Grenzen des Rechtssaats. Mit ...

Armut und Abhängigkeit


Armut ist häufig mit Sklaverei verknüpft; die Vereinten Nationen haben in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte festgelegt, dass niemand in Abhängigkeit gehalten werden darf. Bernd Häusler, Beauftragter für Menschenrechte der Rechtsanwaltskammer Berlin, verweist auf die Situation der Näherinnen in Pakistan und Bangladesch, über die häufig berichtet ...